Übersetzungen dieser Seite:

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tp:email:security:linux-evolution

Linux - Evolution

Voraussetzungen

Konfiguration

  • Starten Sie Evolution
  • Bearbeiten → Einstellungen → Zertifikate
    • Karte „Ihre Zertifikate“ → Importieren
      • Zeigen Sie auf die Datei, die Sie unter „Ausstellung“ im Bereich der Nutzerzertifikate erstellt haben
      • Geben Sie das zugehörige Passwort ein
      • Klicken Sie auf den Button „OK“
    • Karte „Zertifizierungsstellen“ → Kontrolle der benötigten Zertifizierungsstellen
      • T-Systems Enterprise Services GmbH
        • T-TeleSec GlobalRoot Class 2
      • Verein zur Foerderung eines Deutschen Forschungsnetzes
        • DFN-Verein Certification Authority 2
        • DFN-Verein Global Issuing CA
  • Bearbeiten → Einstellungen → E-Mail-Konten
    • <Ihr E-Mail-Konto> → Bearbeiten
    • Karte Sicherheit, Abschnitt Sicheres MIME (S/MIME)
      • Signaturzertifikat: Wählen Sie hier Ihr persönliches digitales Nutzerzertifikat aus.
      • Signaturalgorithmus: SHA256
      • Aus diesem Konto ausgehende Nachrichten immer signieren: aktiviert
      • Verschlüsselungszertifikat: Wählen Sie hier Ihr persönliches digitales Nutzerzertifikat aus.
      • Aus diesem Konto ausgehende Nachrichten immer verschlüsseln: aktiviert

Nun haben Sie alle erforderlichen Schritte durchgeführt, um jede E-Mail zu signieren. Sofern Sie den öffentlichen Schlüssel Ihres Kommunikationspartners besitzen, können Sie auch jede E-Mail verschlüsseln.

Nutzung

Signieren

  • Klicken Sie in Evolution auf „Neu“ → „Neue E-Mail-Nachricht“ und verfassen Sie diese.
  • Vor dem Absenden kontrollieren Sie oben im Schnellzugriff, dass die Nachricht digital signiert wird.
    • Der Button „Diese Nachricht mit Ihrem S/MIME-Signaturzertifikat signieren“ oben im Schnellzugriff ist standardmäßig aktiviert.
    • Der Button „Diese Nachricht mit Ihrem S/MIME-Verschlüsselungszertifikat verschlüsseln“ oben im Schnellzugriff ist standardmäßig aktiviert, er muss deaktiviert sein.
  • Sobald Sie auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail digital signiert und im Anschluss versendet
  • Der Kommunikationspartner sieht als Zeichen einer digital signierten E-Mail das Schleifen-Symbol

Verschlüsseln

Sie müssen zur Verschlüsselung zunächst den öffentlichen Schlüssel des Kommunikationspartners besitzen:

  • Lassen Sie sich von Ihrem Kommunikationspartner zum Beispiel eine digital signierte E-Mail schicken. Evolution fügt den öffentlichen Schlüssel automatisch seinem Zertifikatsspeicher hinzu.
  • Klicken Sie in Evolution auf „Neu“ → „Neue E-Mail-Nachricht“ und verfassen Sie diese.
  • Vor dem Absenden kontrollieren Sie oben im Schnellzugriff, dass die Nachricht digital verschlüsselt wird.
    • Der Button „Diese Nachricht mit Ihrem S/MIME-Signaturzertifikat signieren“ oben im Schnellzugriff ist standardmäßig aktiviert.
    • Der Button „Diese Nachricht mit Ihrem S/MIME-Verschlüsselungszertifikat verschlüsseln“ oben im Schnellzugriff ist standardmäßig aktiviert.
  • Sobald Sie auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail verschlüsselt und im Anschluss versendet
  • Der Kommunikationspartner sieht als Zeichen einer verschlüsselten E-Mail das Schloss-Symbol
de/tp/email/security/linux-evolution.txt · Zuletzt geändert: 2021/07/12 15:16 von gu1111