Übersetzungen dieser Seite:

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tp:network:start

Netzwerk

Im Zuge der Netzwerkmodernisierung wird in diesen Bereichen die Authentifizierung für verkabelte Clients notwendig. Diese ist zu vergleichen mit der Authentifizierung am eduroam.

Um diese Funktion nutzen zu können sind folgende Schritte notwendig:

  • Starten des Dienstes „Automatische Konfiguration (verkabelt)“ und ändern des Startups auf „Automatisch“
  • Änderung der Einstellungen des Adapters „Ethernet“

Starten des Dienstes

Klicken Sie auf Start –> Windows-Verwaltungsprogramme –> Dienste. Suchen Sie den Dienst „Automatische Konfiguration (verkabelt)“ und rufen Sie über einen Rechtsklick die Eigenschaften auf.
Ändern Sie den Starttyp auf Automatisch und anschließend auf Starten und OK.

Adaptereinstellungen

Über Start –> Einstellungen –> Ethernet können Sie die Adaperoptionen ändern. Bitte wählen Sie Ihr LAN Interface aus und rufen Sie über einen Rechtsklick die Eigenschaften auf.

Bitte stelle Sie alle Wert wie angezeigt ein. Der nächste Schritt sind die Einstellungen von EAP (PEAP).

Bitte stelle Sie alle Wert wie angezeigt ein. Es kann sein das es nur ein T-TeleSec Zertifikat bei Ihnen gibt. Klicken Sie auf Konfigurieren und vergewissern Sie sich das der Haken gesetzt ist. Klicken Sie anschließend auf OK.

Auf der „Eigenschaften von Ethernet“ wählen Sie bitte die Option Zusätzliche Einstellungen …

Ist Ihr Computer Mitglied der Windows Domäne wählen Sie die Option Benutzer- oder Computerauthentifizierung. Der Computer wird dann automatisch beim Login angemeldet. Ist das nicht das Fall wählen Sie die Option Benutzerauthentifizierung. Hier können Sie ein Login in der Form mu1111@hs-woe.de hinterlegen.

Bitte Starten Sie Ihr System anschließend neu.