Übersetzungen dieser Seite:

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tp:pc-service:start

PC-Service

Der PC-Service innerhalb der Servicegruppe PC-Technik des Hochschulrechenzentrums (HRZ) ist für die Einrichtung von betriebsfähigen stationären und mobilen PCs zur Teilnahme an allen weiteren vom HRZ angebotenen IT-Services an der Jade Hochschule (JADE-HS) zuständig.

Nutzungsbedingungen

Den PC-Service können alle Hochschulmitglieder mit Ausnahme der Studierenden nutzen, die sich in einem aktiven Dienstverhältnis mit der JADE-HS befinden.

Weiterhin müssen alle folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Der PC muss über das HRZ mit einer positiven Stellungnahme beschafft worden und im dienstlichen Einsatz sein.
  • Der PC muss vom Hersteller offiziell für das Betriebssystem Microsoft Windows 10 - 64bit unterstützt werden (Treiber-Unterstützung).
  • Der PC muss aus einem der folgenden standardisierten Arbeitsplatz-PC Baureihen des Dell Rahmenvertrages mit der JADE-HS bestehen:
    • Stationäre PCs:Dell OptiPlex Serien 790, 7010, 7020, 5040, 5050, 5060, 5070, 7070
    • Mobile PCs: Dell Latitude Serien

Falls diese Nutzungsbedingungen nicht zutreffen können Sie den PC-Service möglicherweise nicht in vollem Umfang in Anspruch nehmen. Die PC-Technik kann in diesem Fall beratend zur Seite stehen. Wenn Sie die Betriebssysteminstallation selbst durchführen helfen ihnen diese Untermenüpunkte:

  • Geräte: Anmeldung von Geräten, die an der Netzwerkinfrastruktur der JADE-HS betrieben werden sollen.
  • PC-Installation: Hinweise zur Betriebssysteminstallation auf PC-Clients
  • Virtuelle Maschinen: Hinweise zum Betrieb virtueller Maschinen auf PC-Clients

Arbeitsumfang

Der PC-Service umfasst den folgenden Arbeitsumfang:

  • Stationäre PCs:
    • Hardwarekontrolle, ggfs. BIOS-/UEFI-Update
    • Installation des Betriebssystems und der Betriebssystem-Updates
    • Konfiguration des Betriebssystems
      • Vergabe eines eindeutigen Rechnernamens (Hostname)
      • Möglichst DSGVO-konforme Datenschutzeinstellungen
    • Integration in das PC-Verbundsystem
      • Automatische Laufwerksanbindung
      • Softwareverteilungsmenü
      • Installation des Virenscanners aus dem Softwareverteilungsmenü
  • Mobile PCs:
    • Hardwarekontrolle, ggfs. BIOS-/UEFI-Update
    • Installation des Betriebssystems und der Betriebssystem-Updates
    • Konfiguration des Betriebssystems
      • Vergabe eines eindeutigen Rechnernamens (Hostname)
      • Integration in die Arbeitsstationsgruppe HS-WOE
      • Möglichst DSGVO-konforme Datenschutzeinstellungen
    • Installation eines Virenscanners und Aktualisierung der Virenscanner-Signaturen
    • Installation von Standardsoftware
      • Microsoft Office
      • Adobe Acrobat Reader DC
    • Konfiguration von Microsoft Outlook (bei der Abholung)
    • Konfiguration der drahtlosen Netzwerkanbindung (bei der Abholung)

Bitte unbedingt beachten:

  • Stationäre PCs sollten ohne Kabel abgegeben werden.
  • Mobile PCs müssen unbedingt mit dem zugehörigen Netzteil abgegeben werden.
  • Anwendungs- und Nutzerdaten (Dokumente, Tabellen, Grafiken usw.) müssen vor Abgabe des PCs durch den Benutzer auf einen externen Datenträger kopiert werden, da eine vollständige Neuinstallation durchgeführt wird. Das HRZ haftet nicht bei Datenverlust!

Weitere eventuell erforderliche Software-Produkte kann das HRZ nicht installieren.

Für die Installation von Fachanwendungen sollten Sie sich an die jeweils in dem Bereich tätigen Beschäftigten wenden. Möglicherweise können Sie auch Informationen von den Beauftragten für IT im Fachbereich erhalten.

Umstellung Windows 7 auf 10

Im Januar 2020 wird die Fa. Microsoft die Unterstützung des Betriebssystems Windows 7 einstellen. Am 20. Mai 2019 wurden die Bediensteten der JADE-HS vom HRZ per E-Mail darüber informiert. Alle zentralen Einrichtungen werden vom HRZ zeitnah auf das neue Betriebssystem umgestellt.

Auch die Fachbereiche können vom HRZ bei der Umstellung unterstützt werden, solange die oben genannten Nutzungsbedingungen für den PC-Service erfüllt sind. In diesem Fall stellen Sie eine Anfrage an die PC-Technik:

Elsfleth:

  • Persönlich im Raum ELS-W202
  • Telefonisch
  • Ticketsystem
    • Eröffnen Sie ein Ticket in unserem Helpdesk und wählen Sie den Themenbereich „PC-Technik“ aus.

Oldenburg:

  • Am Studienort Oldenburg wird der PC-Service für die Fachbereiche auch vom Fachbereich selbst erbracht, wenden Sie sich hier an Wilfried Ramke.

Wilhelmshaven:

Das Gerät wird bei seinem Eintreffen in der PC-Technik auf eine Liste gesetzt und in der Regel in dieser Reihenfolge bearbeitet. Wir können üblicherweise bis zu drei PC gleichzeitig bearbeiten, da der Stellplatz begrenzt ist. Die Umstellung der PCs auf Microsoft Windows 10 wird je nach aktueller Auslastung der PC-Technik einige Zeit in Anspruch nehmen, die vorab nicht genau kalkuliert werden kann.